/Theorie

/ Der theoretische Unterricht

Der theoretische Unterricht ist für fast alle Fahrerlaubnisklassen vorgeschrieben. Er teilt sich auf in den Grundstoff (der bei allen Klassen gleich ist) und den klassenspezifischen Unterricht. Im spezifischen Teil geht es um die speziellen Inhalte wie Technik, sowie die Probleme und die typischen Fragen der jeweiligen Fahrerlaubnisklasse. Die Anzahl der theoretischen Unterrichte ist abhängig von der beantragten Fahrererlaubnisklasse bzw. bei einer Erweiterung auch davon, welche Fahrerlaubnisklassen du bereits besitzt. Hier ein Überblick:


Klasse Doppelstunden ohne Vorbesitz Doppelstunden mit Vorbesitz Klassenspezifisch
AM 12 6 2
A1 12 6 4
A2* 12 6 4
A* 12 6 4

B

12 6 2
BE** - - -
L 12 6 2
Mofa - - 6
C1 - 6 6
C1E** - - -
C - 6 10
CE - 6 4

* Beim Aufstieg von A1 nach A2 und von A2 nach A ist bei jeweils zweijährigem Vorbesitz der niedrigeren Klasse kein Theorie-Unterricht vorgesehen. Ebenso entfällt dann die theoretische Prüfung.

** Bei Klasse BE und C1E ist weder der theoretische Unterricht noch eine theoretische Prüfung vorgeschrieben.


Der theoretische Unterricht findet bei uns jeweils von 18:15 Uhr bis 19:45 Uhr (in Altendundem 18:30 Uhr bis 20:00 Uhr) statt, das heißt pro Abend eine Doppelstunde. Die Termine für den klassenspezifischen Unterricht sprechen wir je nach Bedarf kurzfristig mit dir ab.

Jeweils vor dem theoretischen Unterricht hast Du die Möglichkeit, Fragebögen auszufüllen, die wir dann gemeinsam besprechen. So kannst du dich neben den Informationen aus dem Unterricht und deinem Lernmaterial, das du von uns mit nach Hause bekommst, perfekt auf die theoretische Prüfung vorbereiten.

Natürlich stehen vor und während des Unterrichtes auch immer kühle Getränke und Naschereien bereit. Lernen erfordert schließlich Konzentration ;)

Übrigens darfst du bei uns so oft in den theoretischen Unterricht kommen wie du möchtest. Ohne Aufpreis! Denn wir wollen, dass du bestens vorbereitet in die theoretische Prüfung gehst, damit du diese beim ersten Mal bestehst!

Hier ein Einblick in unsere Fahrschulen:

Um dich bequem auf die Prüfung vorbereiten zu können, kannst du außerdem mit unserem digitalem Lernmaterial lernen. Damit kannst du auf deinem Smartphone überall schnell mal 'nen Fragebogen ausfüllen: im Zug, im Bus, in ner Freistunde oder in der Mittagspause, aber auch abends gemütlich vom Sofa aus...

/ Die theoretische Prüfung

Gut gelernt ist fast bestanden. Wenn du alle Lernmöglichkeiten richtig genutzt hast, kannst du ganz entspannt in die Prüfung gehen.

Die theoretische Prüfung kannst du maximal drei Monate vor Erreichen des jeweils vorgeschriebenen Mindestalters für die jeweilige Führerscheinklasse ablegen.

Die Prüfung findet grundsätzlich beim TÜV Nord statt und seit 2010 nur noch am PC. Dabei musst du einen Prüfbogen ausfüllen. Genauso wie bei uns in der Fahrschule, deshalb brauchst du dir überhaupt keine Sorgen vor dieser Prüfung zu machen!

Fahrschule QR Code

Fahrschule Michael Schäfers